GCF-Board

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!

GCF-Board » Wissenschaft » Ki.. » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
29.04.2003, 16:46 Uhr
Priester

Foren Schüler


Hallo Zusammen,

ich bräuchte mal ein paar Informationen zum Thema Künstliche Intelligenz, Bildverstehen.
Also so in Richtung Gesichts- und Augenerkennung, Optische Überprüfung bei Serienproduktionen, oder Robotern die Dinge erkennen.

Vielleicht kennt ja einer ne gute URL zu dem Thema
Danke im Voraus

MFG Priester
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
29.04.2003, 21:01 Uhr
Modulo

Foren Geselle


Look at this
--
Ordnung ist die primitivste Form des Chaos!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
30.04.2003, 13:43 Uhr
Priester

Foren Schüler


hm...ich hab mir schon gedacht das da wieder ein Google-Link kommt.

ich brauch aber keine allgemeinen Infos zu KI, sondern nur zu
Bildverstehen, und alles was Google (und andere) dazu ausspucken ist nicht zu gebrauchen.

P.S. Auch eine geschichtlichte Entwicklung währe gut
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
30.04.2003, 14:41 Uhr
n0b0dy
Schinder in Ehren (10k)
Foren Champion


in der uni-münchen gibt es mit sicherheit einige bücher zu diesem thema... ich weiss allerdings nicht genau ob die einen online-katalog haben.
--
(ja|nein|vielleicht)*
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
03.07.2003, 21:57 Uhr
hohf

Foren Neuling


Ich hoffe, ich poste hier noch halbwegs rechtzeitig.

Das wird in der Regel mit neuronalen Netzen gelöst, z.B. bei der Texterkennung.

Das funktioniert im Groben so, dass man einen Haufen Neuronen mit einer
Programmiersprache nachmodelliert, und diese dann kommunizieren läßt.

Ein Neuron ist nichts anderes, als ein "Ding" mit mehreren Eingängen und einem
Ausgang. Je nachdem, welche "Spannungswerte" es auf seinen Eingängen bekommt, wird
am Ausgang ein weiterer Spannungswert angelegt.

Ob der Input an den Eingängen "richtig" ist, entscheidet ein Neuron jedoch nicht
nach strikt vorgegebenen Regeln für jedes einzelne Neuron, sondern nach einem
bestimmten Schema. Jedes Neuron "weiss", was bei ihm ankommen soll, und gibt
nun, je nachdem wie nahe der Input dem kommt, einen "besseren" oder einen
"schlechteren" Wert aus.

Eine primitive Mustererkennung ist beispielsweise recht simpel zu realisieren:
Man erstellt ein Neuron wie oben beschrieben, programmiert es jedoch so, dass
es sich auf eine bestimmte Eingabe spezialisieren kann. (Der Erwartungswert nähert
sich bei jeder Eingabe ein wenig an den Input-Wert an.)

Dem Neuron gibt man ziemlich viele Eingänge, einen für jeden Pixel in einem
Zeichen. Auf jedem Eingang liegt also der Helligkeitswert eines Pixels.

Dann schreibt man sehr oft ein bestimmtes Zeichen auf ein Blatt Papier,
scannt das ein, schneidet die Zeichen einzeln aus, skaliert sie auf die entsprechende
Größe, und füttert es dem Neuron sehr oft über die Eingabekanäle ein.

Resultat: Das Neuron weiss nun, wie das Zeichen etwa aussieht.

Jetzt macht man dies noch für die restlichen Buchstaben im Alphabet,
und man kann nun ein beliebiges Schriftzeichen einspeisen, und dann
auf jedes Neuron loslassen. Das Neuron, dass dieses (oder ein ähnliches)
Schriftzeichen am öftesten gesehen hat, gibt nun den "besten" Wert aus.

Dies ist eine vergleichsweise blöde Anwendung neuronaler Netze. Normalerweise
schaltet man mehrere Neuronen hintereinander, die dann die Ergebnisse anderer
Neuronen auswerten.

Ich Gewährleiste nicht, dass dieser Artikel stimmt, oder das Beispiel funktioniert.
Ich habe nichts von dem hier stehenden ausprobiert, sondern nur etwas darüber gelesen.


Gruß,
hohf
--
Besucht das Systemroot Board / die Systemroot ML: http://www.systemroot.org/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
05.07.2003, 08:59 Uhr
n0b0dy
Schinder in Ehren (10k)
Foren Champion


das neuron alleine weiss eher nicht so viel, sondern das konglomerat von vielen neuronen ist zu erkennung faehig, aber ansonsten ist es ok...
--
(ja|nein|vielleicht)*
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Wissenschaft ]  



German Computer Freaks

powered by ThWboard 3 Beta 2.85-rc3
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek