GCF-Board

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!

GCF-Board » Linux, Unix, BSD » Lüfter steuern bei altem Compaq Armada Notebook? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
08.04.2005, 18:30 Uhr
outaspace
Schinder No. 1

Moderator
Foren Champion


Hi board-leute
hab mir n altes compaq armada 1750 notebook zugelegt, jetzt hab ich das problem das der lüfter immer in dem zustand (an oder aus) bleibt in dem er beim einschalten des geräts war. Er bleibt also entweder aus und das Notebook fährt nach kurzer Zeit wegen überhitzung runter, oder er läuft immer mit voller Geschwindigkeit (laut). System ist Fedora Core 3, acpid läuft, kann auch die cpu-temperatur anzeigen lassen aber die lüfter-drehzahl nicht.
--
Ich kann auch ohne Spaß Alkohol haben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
09.04.2005, 11:08 Uhr
outaspace
Schinder No. 1

Moderator
Foren Champion


Alo die sache hat sich jetzt etwas geändert, da ich rausgefunden hab das acpi auf dem ding nur buggy läuft hab ichs deaktiviert und dafür APM aktiviert, jetzt funktioniert der lüfter schon mal korrekt falls das netzteil angeschlossen ist, ohne aber auch ned *grml*
--
Ich kann auch ohne Spaß Alkohol haben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
10.04.2005, 19:53 Uhr
outaspace
Schinder No. 1

Moderator
Foren Champion


So, jetzt funktionierts. acpi im Kernel ausschalten, apmd statt acpid laden.
Die Soundkarte von dem gerät stellt mich aber im moment vor grössere probleme *grml*
--
Ich kann auch ohne Spaß Alkohol haben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Linux, Unix, BSD ]  



German Computer Freaks

powered by ThWboard 3 Beta 2.85-rc3
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek