GCF-Board

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!

GCF-Board » Wissenschaft » WLAN-Verbindung über 2 Kilometer und einen Berg » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
24.08.2006, 02:17 Uhr
Schneemann1991

Foren Neuling


Also ich mag kleine Experimiente und deswegen hab ich mir mal überlegt mit einen Kumpel eine WLAN-Verbindung zu machen. Es gibt ein paar Probleme:

2km Strecke
Kein Sichtfenster (also Richtfunk geht nicht)

Also eure Möglichkeiten (Gedankenspiele) würd ich gern ma lesen, aber jetzt erst ma meine Lösung (die natürlich für mich übertrieben kompliziert und eigentlich nicht realisierbar ist)

Ich stelle auf mein Dach einen Laser und einen Laser-Sensor. Auf dem Dach meines Kumpels ebenso. Jetzt gehen wir erstmal von dem Laserstrah der von meinen Dch ausgeht aus. Also Zwischenbemerkung: Der Laser soll die Daten übetragen. Da kein Sichtkontakt besteht muss der Laser irgendwo umgelenkt werden. Z.b mit einem Spiegel. Also ich stelle einen Spiegel auf dem Berg auf und richte ihn so aus das der Laser perfekt bei meinem Kumpel in den Sensor fällt.
Hört sich schon fertig an, aber wär das vllt sogar möglich? Wenn mit welchen Hilfmitteln?

Oder bin ich einfach nur verrückt?

Wenn die Laserverbindung gehen würde wäre der Rest ja nicht mehr so viel Arbeit (also immer noch ein größer Stolperstein aber...) . Man müsste den Laser und den Sensor nur noch an den PC anschließen (dafür gibts so Dinger von LEGO, nicht Lachen die Dinger sind nicht nur für Kinder) und eine kleine Software die das Signal vom Laser entschlüsselt und über eine virtuelle Netzwerkkarte so aussehen lässt als wäre das eine normale LAN-Verbindung.

Theorie sieht eigentlich machbar aus aber wie sieht das in der Praxis aus?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
24.08.2006, 09:34 Uhr
Lucifer002

Foren Papst


ich kann mir nicht vorstellen, das der Laser die Strecke schafft. Und selbst wenn beim nächsten Regen,Schnee, Nebel ist die Verbindung unterbrochen. Da wäre ein Richtfunk doch um einiges besser :P
--
Wer Rechtschreibfehler findet muss einen ausgeben *g* ; Mozilla Firefox User und stolz darauf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
24.08.2006, 14:06 Uhr
Schneemann1991

Foren Neuling


Wie soll denn Richtfunk funktionieren, wenn man keinen Blickkontakt hat.

Noch eine Frage: Wieso wird der Laser überhaupt schwächer? Ich dachte Licht lässt sich nicht bremsen (weil ja licht nicht magnetisch geladen ist)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
24.08.2006, 14:22 Uhr
Lucifer002

Foren Papst


Licht zerstreut aber!
Dort wo du deinen Spiegel Aufstellen willst, kannst ja auch den Richtfunk umlengen
--
Wer Rechtschreibfehler findet muss einen ausgeben *g* ; Mozilla Firefox User und stolz darauf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
24.08.2006, 18:16 Uhr
Schneemann1991

Foren Neuling


Wie leitet man den Richtfunk um?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
24.08.2006, 19:36 Uhr
Modulo

Foren Geselle


empfänger aufstellen und in deine richtung ausrichten, sender aufstellen und in deines freundes richtung aufstellen... dazwischen nen debian-router
--
Ordnung ist die primitivste Form des Chaos!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
25.08.2006, 08:23 Uhr
Lucifer002

Foren Papst


Dafür sollte es auch auch Geräte mit zwei Antennen geben, die das machen. Einen Router braucht man dafür in der Regel nicht, einfaches Patchkabel würde es auch schon tun
--
Wer Rechtschreibfehler findet muss einen ausgeben *g* ; Mozilla Firefox User und stolz darauf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
26.08.2006, 03:35 Uhr
Schneemann1991

Foren Neuling


Patchkabel hört sich gut an (ehrlichgesagt kommt mir grad nicht in den Sinn was das ist). Aber ich hab auf dem Berg auf jeden Fall keinen Strom (deswegen Spiegel). Außerdem kann ich da auch nicht teure Sachen hinstellen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
06.09.2006, 22:23 Uhr
Phaeilo

Foren Geselle


Hmm. Von der Leistung her sollte man 2 Kilometer mit den entsprechenden Geräten/Verstärkern schaffen. Dazu braucht man aber Sichtkontakt.

Vielleicht kannst du ja sowas wie nen Funkreflektor da aufbauen? Also ein Spiegel für die Funkwellen. Bin mir aber nicht Sicher ob das so Reibungslos geht...

Wenn du jemanden kennst bei dem du nen Relais/Repeater hinstellen könntest und der Sichtkontakt zu beiden Orten hat wäre das auch eine Möglichkeit.
--
Ich blogge wieder!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Wissenschaft ]  



German Computer Freaks

powered by ThWboard 3 Beta 2.85-rc3
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek